Am 25. September 2020 wurde es wieder Zeit für ein Tiger & Rabbit. 12 Rabbits gingen gemeinsam mit 4 Tigern auf die Bahnen 1 – 9 um die erste Turnierluft zu schnuppern. Mit ein paar Tipps der Tiger und etwas Unterstützung beim Zählen der Schläge hatten alle Teilnehmer sehr viel Spaß auf der 9-Loch Runde.

Nach dem Turnier trafen sich die Teilnehmer im Clubhaus und waren gespannt, wer an diesem Abend die meisten Punkte erspielt hatte.

Den Bruttosieg holte sich Markus Luig mit 2 Bruttopunkten.

In der Nettowertung siegte Angelika Meier mit 19 Nettopunkten und neuem Handicap von 53, gefolgt von Tilmann Oltersdorf mit 18 Nettpunkten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Tigern für die Unterstützung und gratulieren allen Siegern. Wir freuen uns auf den nächsten Golfhouse-9er am 2. Oktober 2020

Beim Jubiläums-Freitags-9er am 18. September 2020 starteten 27 Teilnehmer auf den Bahnen 1-9. Der Spätsommer hat es an diesem Abend besonders gut mit uns gemeint, so freuten sich alle Spieler auf eine tolle Runde bei schönstem Sonnenschein.

Anschließend trafen sich die Teilnehmer auf der Clubterrasse um gemeinsam die Sieger zu feiern und bei einem Getränk den Abend ausklingen zu lassen.

Thomas Ahle holte sich an diesem Abend den Brutosieg mit 10 Bruttopunkten und spielte sich auf sein neues Handicap 17,7 runter.

In der Nettoklasse A bis HCP 34,4 hatte Thomas Ahle ebenfalls die Nase vorn. Aufgrund des Doppelpreisausschlusses gingen die Preise dann jedoch an die nächst Platzierten. Thomas Wöhler freute sich mit 20 Nettopunkten über den ersten Preis, dicht gefolgt von Edwin Gray mit 19 Nettopunkten.

Michael Neuhaus sicherte sich in der Nettoklasse B ab HCP 34,5 den ersten  Platz mit 23 Nettopunkten und erreichte damit die größte HCP Verbesserung des Abends von 48 auf 43. Burghard Albert freute sich über den zweiten Platz mit 22 Nettopunkten.

Wir gratulieren allen Siegern und freuen uns auf das nächste Tiger & Rabbit Turnier am 25. September 2020.

Am 11. September 2020 stand der nächste Golfhouse-9er auf dem Programm. 26 Teilnehmer machten sich auf den Bahnen 10 – 18 auf die Runde, um möglichst viele Punkte zu erspielen und die begehrten Preise des Golfhouse Bielefeld zu gewinnen.

Den Bruttosieg an diesem Abend sicherte sich  Curtis Koch mit insgesamt 14 Bruttopunkten.

Aufgrund der Teilnehmerzahl hatten wir 3 Nettoklassen, die wie folgt gespielt haben:

In der Nettoklasse A bis HCP 22,4 gewann Simon Smolik mit 19 Nettopunkten den ersten Preis, gefolgt von Luis Springer aus dem Senne GC mit ebenfalls 19 Nettopunkten.

Walter Groß sicherte sich in der Klasse B HCP 22,5 bis 32,4 den ersten Platz mit 20 Nettopunkten, dicht dahinter freute sich Hans-Gottfried Brode über den zweiten Platz.

Die Klasse C ab HCP 32,5 wurde angeführt von Lothar Gäbel mit 18 Nettopunkten, den zweiten Platz sicherte sich Mark Wiebesiek mit 15 Nettopunkten.

Wir gratulieren allen Siegern und freuen uns auf den nächsten Freitags-9er am 18. September 2020.

Am 29. August 2020 fand unser diesjähriges Night Golf Turnier statt. Viele Teilnehmer waren bereits bei der Premiere in 2019 begeistert und haben sich direkt wieder angemeldet. Aus diesem Grund waren die Plätze heiß begehrt.

Oliver Specht, Inhaber des Weinhandels Vino è Vita, sponserte dieses besondere Event. Vor der Runde trafen sich alle Teilnehmer um 20 Uhr an der Hütte an Abschlag 10, dort gab es neben dem leckeren Grillbuffet kleine Snacks und Weine zu probieren.
Alle Spieler hatten ihre Schläger und Bags hell beleuchtet, sodass um 21 Uhr ein helles Lichtermeer auf die Runde ging, gespielt wurde ein Vierer mit Auswahldrive. Es war ein wunderschönes Bild, die Flugbahnen der leuchtenden Bälle zu verfolgen und die besondere Atmosphäre trug dazu bei, dass alle Spieler voller Motivation ein tolles Turnier spielten.

Am Ende waren alle gespannt, wer es geschafft hatte, sich im Dunkeln den Sieg zu sichern:

In der Bruttowertung holten sich Till Dennier und Robin Windhausen den ersten Platz mit 11 Bruttopunkten

In der Netto-Klasse A bis HCP 28,4 sicherten sich Mathias Meier und Rainer Glietz den ersten Platz mit 21 Nettopunkten, gefolgt von Hasso Sielemann und Jens Kronshage mit 19 Nettopunkten.

Die Netto-Klasse B ab HC 28,5 führten Wolfgang Büschemann und Marcel Angenent mit 27 Nettopunkten an, gefolgt von Andrea Schneider und Frank Schneider mit 24 Nettpunkten.

Aufgrund der kreativen Ideen aller Teilnehmer, die Bags zu beleuchten, gab es noch einen Sonderpreis für das schönste Bag. Dieser Preis ging an Britta Fellmer, die zusätzlich zur Beleuchtung das Bag noch blumenreich verziert hat.

Wir bedanken uns nochmal bei Olilver Specht und allen Turnierhelfern für diesen gelungenen Abend. Wir freuen und schon auf das  nächste Jahr!

Mit einem 2er Scramble luden am 22. August 2020 leidenschaftliche Golfer ihre Freunde (Nicht-Golfer) zu einer Golfrunde ein. Die Nicht-Golfer waren in diesem Turnier für das Putten zuständig, die Golfer für das restliche Spiel. Diese Mischung sorgte für jede Menge Spaß und ein spanndendes Turnier auf den Bahnen 1 – 9.

Am Ende trafen sich die Turnierteilnehmer auf de Clubterasse und alle waren gespannt, welches Team sich den Sieg geholt hat.

Den Bruttosieg mit 5 Bruttopunkten sicherten sich Heinz Grabbe vom Lippischen GC mit seiner Frau Karin Grabbe.

In der Nettowertung gewannen Andrea Schneider mit Freundin Sonja Sohn mit 21 Nettopunkten gefolgt von Detleff Brinkmann mit Freund Hartwig Antpöhler mit 14 Nettopunkten.

Wir gratulieren den Siegerinnen und Siegern und freuen uns auf den nächsten Freitags 9er am 28. August 2020.

Zeit für den nächsten Freitags 9er…
Am 21. August 2020 machten sich 24  Spieler auf den Weg mit dem Ziel, auf den Bahnen 10 – 18 ihr Handicap zu verbessern.

Andre Koslowski schaffte dies als Gesamtbruttosieger mit 12 Bruttopunkten und neuem Handicap von 18,1.

In der Nettowertung holte sich Till Oltersdorf den ersten Platz mit 27 Nettopunkten und neuem Handicap von 43, gefolgt von Michael Neuhaus mit 24 Nettopunkten und tollem erstem Handicap von 48.

Wir gratulieren allen Siegern und freuen unser Bring a Friend Turnier am 22. August 2020.

Am Sonntag, den 16. August 2020 fand das Sponsorenturnier “Lippische / von Poll Cup” statt. Robin Windhausen und Carsten Huneke von der Lippischen Landesbrandversicherungsanstalt haben in Zusammenarbeit mit Steven Ord, welcher mit seinem Team von Poll Immobilien in Detmold repräsentierte, dieses Turnier auf die Beine gestellt.

Bei bestem Golfwetter und insgesamt 64 Teilnehmern war ein tolles Golfspiel und viel Spaß garantiert. Gespielt wurde Vierball in Zweierteams, nach Wunsch 18 oder 9 Loch. Los ging es für jeden Teilnehmer mit einem kleinen Tee-off-Geschenk in Form von Golfbällen, die direkt mit auf die Runde genommen wurden. Durch die tolle Versorgung an der Halfway und auch mit Getränken während der Runde fehlte es den Spielerinnen und Spielern an nichts und jeder konnte sich voll motiviert auf sein Golfspiel konzentrieren. Am Ende trafen sich nur zufriedene Turnierteilnehmer auf der Clubterasse, um bei leckerem Buffet und Getränken den Tag zu genießen und auf die Siegerehrung zu warten.

Nach einem ganz kurzen Platzregen, konnten die Preise feierlich auf der Terasse vergeben werden:
Bei der 18-Loch Runde holte sich das Team Bernd Klemme und Olga Weber mit 31 Punkten den Bruttosieg.

In der Nettowertung sicherte sich das Team Ursula Mecklenburg und Uwe Siermann den Sieg gefolgt von Jens Haverkamp und Holger Schlepper. Dirk Kruse und Simon Smolik freuten sich mit 48 Nettopunkten über den dritten Platz.

Doris und Dieter Stüer sicherten sich in der 9-Loch Runde den Bruttosieg mit 13 Bruttopunkten.

In der Nettowertung freuten sich Ruth Stüer und ihre Tochter Sophia Stüer  vom Lippischen GC über den ersten Platz mit 24 Nettopunkten, knapp dahinter belegten Maxi und Fritz Altekrüger mit 24 Nettopunkten den zweiten Platz gefolgt von Hartmut Hufschmidt und Gabriele Verwayen vom Golf- und Landclub Bad Salzuflen.

Wir möchten uns noch einmal herzlich bei unseren Turnierhelfern und den Sponsoren für dieses gelungene Turnier bedanken und planen die Wiederholung in der nächsten Saison gerne ein!

Am Freitag, den 14. August 2020 hatten unsere Golf-Neulinge die perfekte Gelegenheit, ins Turnierleben hineinzuschnuppern. Unser erstes “Tiger & Rabbit” startete mit 11 Rabbits und 6 Tigern, die sich auf den Weg gemacht haben, um auf den Bahnen 1 – 9 möglichst viele Punkte zu erspielen.

Gesamtbruttosieger wurde mit 4 Bruttopunkten Frank Schneider.

In der Nettowertung sicherte sich Burghard Albert mit fantastischen 24 Nettopunkten und neuem Handicap von 48 den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz landete mit 21 Nettopunkten und neuem Handicap von 45 Markus Luig.

Wir gratulieren den Siegerinnen und Siegern und bedanken uns nochmal ganz herzlich bei den Tigern, die unseren Anfängern so einen tollen Start in den Golfsport ermöglichen.

Am Freitag, den 7. August 2020 hieß es endlich wieder Golfhouse 9er.
26 der Hitze trotzenden Spieler machten sich auf den Weg auf die Bahnen 1-9.

Gesamtbruttosieger wurde mit 10 Bruttopunkten Peter Schneider.

In der Nettoklasse A HCP bis 27,4 sicherte sich Dani Koch mit 18 Nettopunkten den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz landete mit 17 Nettopunkten Max Lennard Probst.

Die Nettoklasse B HCP 27,5-PE gewann Till Kortekamp mit großartigen 27 Nettopunkten und neuem HCP von 38. Paul Melzer sicherte sich mit 24 Nettopunkten und neuem HCP von 32,0 den zweiten Platz.

Wir gratulieren den Siegerinnen und Siegern und freuen uns auf den Golfhouse 9er am 11. September 2020.

Am 2. August 2020 lud die Golfanlage zum Charity Turnier zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe ein. Getreu dem Motto „Gemeinsam golfen, gemeinsam helfen“ folgten 43 Spielerinnen und Spieler der Einladung.
Die Erlöse des Tages gingen zu Gunsten der Deutsche Krebshilfe. Neben 10,- €/Person des Nenngeldes, gab es außerdem eine Spendenaktion an Tee 5 sowie einen Flohmarkt, der von unseren Damen am Vormittag organisiert wurde.

Mit reichlich Wasser ausgestattet spielten die Spieler und Spielerinnen die Bahnen 1-18 und 1-9.
Bei der anschließenden Siegerehrung gab es viele erschöpfte aber dennoch zufriedene Gesichter.

Der 1. Platz der Bruttowertung ging mit fantastischen 20 Brutto- und 31 Nettopunkten an Robin Windhausen.
Bei den 9-Loch sicherte sich Franz Tautz mit 7 Bruttopunkten den Sieg.

Die Nettoklasse A HCP bis 21,4 der 18-Loch Spieler gewann mit 37 Nettopunkten Heinrich-Georg Möller, gefolgt von Alfons Hartweg mit 33 Nettopunkten.

In der Nettoklasse B HCP ab 21,5 sicherte sich Till Kortekamp mit 39 Nettopunkten den Sieg. Den zweiten Platz belegte Rainer Glietz mit 33 Nettopunkten.

In der Nettoklasse der 9-Loch Spieler siegte mit 21 Nettopunkten Corinna Müterthies. Auf dem zweiten Platz landete mit 18 Nettopunkten Anton Schuff.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Spielern und Spielerinnen, allen Spenderinnen und Spendern, unseren Turnierhelfern und den Damen am Vormittag für den sehr gelungenen Tag bedanken.

Wir gratulieren der Siegerin und den Siegern und freuen uns auf den Lippische/vonPoll Cup bei uns am 16. August 2020.