7 Tiger und 15 Rabbits traten am 23. Juli 2021 zum „Tiger & Rabbits“ – Turnier auf der Golfanlage Gut Ottenhausen an. Bei angenehmen Temperaturen freuten sich die Rabbits auf die Unterstützung der Tiger beim Bespielen der Bahnen 1 – 9.

In der Nettoklasse A unterspielte sicherte sich Andrea Diekhof mit 27 Nettopunkten den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz landete Marcel Angenent mit 23 Nettopunkten, gefolgt von dem drittplatzierten Hans-Jürgen Tatschl mit 22 Nettopunkten.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und insbesondere unseren Tigern für den schönen Turnierabend.

Am 18. Juli 2021 starteten 17 Teilnehmer auf eine Runde über 18 oder 9 Löcher mit nur 2 Schlägern und 1 Putter.

Bei der anschließenden Siegerehrung strahlten die glücklichen Gewinner mit der Sonne um die Wette.

Den Gesamtbruttosieg sicherte sich mit 16 Brutto- und 30 Nettopunkten Ursula Heuer.

In der Nettoklasse A der 18-Loch Runde sicherte sich auf Grund des Doppelpreis-Ausschlusses der zweitplatzierte Andreas Deuter mit 29 Nettopunkten den ersten Platz.

Die Runde der insgesamt 9-Loch Spieler gewann mit 8 Brutto- und 15 Nettopunkten Simon Smolik.

Die Nettoklasse A der 9-Loch Spieler sicherte sich Rainer Glietz mit 16 Nettopunkten.

Wir möchten uns bei allen Spielern und Spielerinnen sowie der Spielleitung herzlich für diesen gelungenen Tag bedanken!

Wir gratulieren allen Siegerinnen und Siegern und freuen uns auf uns Turnier zu Gunsten der Deutschen KinderKrebshilfe am 1. August 2021.

Endlich wieder Freitag! Mit 12 Teilnehmer startete am 16. Juli 2021 unser wöchentliches After-Work Turnier der Freitags 9er. Dem Wetter trotzend spielten die Teilnehmer die Bahnen 10-18.

Den Gesamtbruttosieg sicherte sich mit 7 Brutto- und 21 Nettopunkten Corinna Müterthies.

Sieger der Nettoklasse A von HCPI wurde Tilmann Oltersdorf mit 21 Nettopunkten

Das Präsent für den zweiten Platz ging auf Grund des Doppelpreis-Ausschlusses an den drittplatzierten Ulrich Grimm mit 19 Nettopunkten.

Wir gratulieren den Siegerinnen und Siegern und freuen uns auf den nächsten Freitags 9er am 30. Juli 2021.

„5. Detmolder Cup“ der Privatbrauerei Strate Detmold
auf der Golfanlage Gut Ottenhausen

Am Samstag, den 03. Juli 2021 lud die Privatbrauerei Strate aus Detmold bereits zum fünften Mal zum „Detmolder Cup“ auf der Golfanlage Gut Ottenhausen ein.
41 Spielerinnen und Spieler, darunter auch zahlreiche Gäste aus den benachbarten Clubs, sind bei bestem Sommerwetter gerne der Einladung gefolgt und machten sich auf zu einer 18-Loch oder 9 Loch Runde. Gespielt wurde mit Wertung nach Stableford, sowie den Sonderwertungen „Nearest to the pin“ und „Longest Drive“.

Nach dem Turnier trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der sommerlichen Clubterrasse wieder, dort ging es genüsslich weiter mit Spezialitäten der Privat-Brauerei Strate sowie einem reichhaltigen Buffet.

Ein ganz besonderer Dank geht an den Sponsor dieses Turnieres, die Privatbrauerei Strate, die sehr großzügig alle Turnier-Preise spendiert hat.

Dies sind die glücklichen Gewinner des Tages:

Geehrt wurden der Brutto – Sieger der 18-Loch Runde Luis Springer mit 27 Bruttopunkten  und 40 Nettopunkten.

Die Netto-Wertung der Klasse A bis HCPI 26,4 gewann Torben Stähler mit 42 Nettopunkten, gefolgt von Viktor Rihl mit 36 Nettopunkten und dem drittplatzierten Helmut Hambusch mit 34 Nettopunkten.

In der Nettoklasse B HCPI 26,5 bis 54,0 siegte Marcel Angenent mit 42 Nettopunkten. Den zweiten Platz sicherte sich Ralph Schmitten mit 38 Nettopunkten, gefolgt von dem drittplatzierten Burghard Albert mit 35 Nettopunkten.

Die Sonderpreise „Longest Drive“ Damen/Herren gingen an Melanie Hampe mit 154m und Michael Hambusch mit 235m .

Die Wertung „Nearest to the Pin“ gewann bei den Herren Günter Hofmann mit 2,85 m und bei den Damen Kirsten Weise mit 5,10 m.

Bei den 9-Loch Spielern sicherten sich Stefan Siewecke mit 4 Bruttopunkten den Gesamtbruttosieg.

In der Nettoklasse A HCPI bis 54,0 sicherte sich Laurin Buß mit 21 Nettopunkten den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte mit 19 Nettopunkten Jutta Möller.

Alle Sieger wurden vom Publikum mit viel Applaus gefeiert. Neben viel Spaß und guter Laune waren an diesem Turnier-Tag mit guten Ergebnissen noch weitere sportliche Erfolge zu verzeichnen.

Im Anschluss an das Turnier saßen alle bei gelöster Stimmung noch lange gemütlich zusammen und ließen diesen erfolgreichen Tag mit Strates Brauerei-Spezialitäten und guten Gesprächen ausklingen.

Am Freitag, den 25. Juni 2021 startete der erste Golfhouse 9er der Saison 2021. Mit 21 Startplätzen wurden die Bahnen 1-9 bespielt.

Den Gesamtbruttosieg sicherte sich mit 9 Bruttopunkten Dani Koch.

In der Nettoklasse A HCPI bis 27,4 landete Dani Koch mit 20 Nettopunkten ebenfalls auf dem ersten Platz. Auf Grund des Doppelpreis-Ausschlusses konnten sich der zweitplatzierte Peter Schneider mit 16 Nettopunkten gefolgt von dem drittplatzierten Heinrich-Georg Möller mit 15 Nettopunkten auch über ein Präsent des Golfhouse Bielefeld freuen.

Die Nettoklasse B HCPI 27,5-54,0 gewann Jutta Möller mit 23 Nettopunkten. Heiko Steinkühler sicherte sich mit 20 Nettopunkten den zweiten Platz.

Wir gratulieren den Siegerinnen und Siegern und freuen uns auf den Golfhouse 9er am 9. Juli 2021.

Am 04. Juni 2021 starteten 15 Spieler zu unserem wöchentlichen Freitags 9er.

Bei frühsommerlichen Temperaturen spielten die Flights die Bahnen 10-18.

Den Gesamtbruttosieg sicherte sich mit 11 Bruttopunkten Torben Stähler.

In der Nettoklasse A sicherte sich Christian Frost mit 23 Nettopunkten den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz landete mit 18 Nettopunkten Peter Schneider.

Wir gratulieren den Siegerinnen und Siegern und freuen uns auf den Freitags 9er am 18. Juni 2021.

 

Wir freuen uns, Ihnen heute das Ergebnis der Spendensammlung des Lippische / von Poll Cup mitteilen zu können, Robin Windhausen hat uns dazu den folgenden Text zur Verfügung gestellt:

 

“Letzte Woche war es endlich soweit.

Bei unserem Golfturnier im August wurden 5,- € vom Startgeld je Teilnehmer für die “Aktion Löwenmama” gespendet.

Wir (Robin Windhausen und Carsten Huneke) und Steven Ord stockten den Betrag auf 400,- € auf.

Von diesem Geld erfüllt Susann Saage schwerkranken Kindern in Krankenhäusern deren Weihnachtswünsche.

Mehr dazu können Sie auch auf Facebook Aktion Löwenmama lesen.

 

Wir danken auf diesem Wege nochmal allen Teilnehmern und freuen uns, dass wir diese tolle Aktion, die Frau Saage seit Jahren ausübt, ein wenig unterstützen konnten.”

 

Gerne können alle Menschen diese Aktion auch weiterhin unterstützen.

Mehr dazu unter: https://www.facebook.com/AktionLoewenmama/

Am 4. Oktober 2020 machten sich 22 Spielerbei kaltem aber trockenem Wetter auf die Runde zum dritten und letzten Monats Cup der Saison 2020. Gespielt wurde Einzel Stableford, 18 und 9-Loch.

Im 18-Loch Turnier holte sich Thomas Ahle mit 22 Bruttopunkten den Bruttosieg und erspielte sich gleichzeitig ein neues Handicap von 15,6.

In der Nettowertung erspielte Karl-Heinz Meiners 40 Nettopunkte und landete damit mit neuem Handicap von 20,6 auf dem ersten Platz. Markus Nolle holte sich mit 38 Nettopunkten den zweiten Platz und spielte sich gleichzeitig auf ein Handicap von 19,1 runter.Über den dritten Platz freute sich Marcel Angenent mit 36 Nettopunkten.

Im 9-Loch Turnier sicherte sich Angela Grünewälder mit 4 Punkten den Bruttogesamtsieg.

Die Nettowertung führte Uwe Siermann mit 18 Nettopunkten an, gefolgt von Frank Henschel mit 17 Nettopunkten auf dem zweiten Platz.

Wir gratulieren allen Siegerinnen und Siegern und freuen uns auf den nächsten Freitags 9er am 9. Oktober 2020.

Am 2. Oktober 2020 startete der letzte Golfhouse 9er der Saison 2020. Insgesamt machten sich 28 Teilnehmer auf die Runde, um auf den Bahnen 10 – 18 das beste Ergebnis zu erzielen.

Den Bruttosieg an diesem Abend sicherte sich  Peter Schneider vom Lippischen GC mit 12 Bruttopunkten und einer Handicap-Verbesserung von 13,4 auf 12,8.

In der Nettoklasse A bis HCP 31,4 gewann Alfons Hartweg mit 20 Nettopunkten den ersten Preis und spielte sich auf sein neues Handicap 16,5 runter, gefolgt von Thomas Ahle mit 19 Nettopunkten und neuem Handicap von 16,8.

Uwe Siermann sicherte sich in der Klasse B ab HCP 31,5 den ersten Platz mit 29 Nettopunkten, was gleichzeitig ein neues Handicap von 30,5 bedeutete. Über den zweiten Platz freute sich Andreas Renner mi t21 Nettopunkten.

Wir gratulieren allen Siegern und freuen uns auf den nächsten Freitags-9er am 18. September 2020.

Als Highlight der Jubiläumswoche stand am Sonntag, dem 20. September 2020, der Gut Ottenhausen Cup auf dem Programm. Zum diesjährigen zweiten Monatscup traten 53 Teilnehmer an, um dem Jahrespreis 2020 ein bisschen näher zu kommen.

Im 18-Loch Turnier holte sich Antje Ehlebracht vom Senne GC mit 14 Bruttopunkten den Bruttosieg der Damen, Till Dennier sicherte sich den 1. Platz der Herren mit 29 Bruttopunkten und neuem Handicap 8,7.

In der Nettoklasse A bis HCP 20,4 erspielte Tobias Sommer 39 Nettopunkte und landete damit auf dem ersten Platz. Markus Nolle holte sich mit 37 Nettopunkten den zweiten Platz, gefolgt von Simon Smolik mit ebenfalls 37 Nettopunkten.

Die Klasse B wurde angeführt von Mark Wiebesiek mit 44 Nettopunkten und einer HCP Verbesserung von 39 auf 33,5.  Andreas Ernst erspielte sich mit 40 Nettopunkten den zweiten Platz, gefolgt von Hartmut Ernst mit 37 Nettopunkten.

 

Im 9-Loch Turnier sicherte sich Steven Bean mit 9 Punkten den Bruttogesamtsieg.

Die Nettowertung führte Uwe Siermann mit 36 Nettopunkten an, gefolgt von Paul Summers mit 19 Nettopunkten auf dem zweiten und Angela Grünewälder mit 18 Nettopunkten auf dem dritten Platz.

 

Wir gratulieren allen Siegerinnen und Siegern und freuen uns auf den letzten Monatscup der Saison am 4. Oktober 2020.