Preis der Betreiberin

Bei strahlendem Sonnenschein lud Geschäftsführerin und Betreiberin Petra Wallbaum am 1. Juli 2018 zum „Preis der Betreiberin“

44 Teilnehmer/innen spielten die Bahnen 1 – 18 auf einem Platz, der sich von seiner besten Seite präsentierte.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnten sich die Teilnehmer über 2 Gesamtbruttopreise, jeweils 3 Nettopreise in den Klassen A – C, sowie die Sonderpreise Longest Drive und Nearest to the Pin freuen.

 

Der 1. Platz in der Bruttowertung der Damen ging mit 22 Bruttopunkten an Ulrike Springer. Der 1. Preis in der Bruttowertung der Herren ging an Robin Windhausen mit 19 Bruttopunkten.

Die Nettoklasse A (HCP bis 18,7) gewann mit 34 Nettopunkten Renate McLachlan, gefolgt von Franz Tautz (32 Nettopunkte) und Ursula Heuer (30 Nettopunkte).

In der Nettoklasse B (HCP 18,8 – 28,0) siegte Heinrich – Georg Möller mit 41 Nettopunkten. Den 2. Platz errang Karl – Ernst Schultz im Stechen mit ebenfalls 41 Nettopunkten. Auf dem 3. Platz landete Sylvia Lefmann mit 37 Nettopunkten.

Die Nettoklasse C (HCP 28,1 bis PE) wurde angeführt von Thomas Wöhler mit sensationellen 53 Nettopunkten und somit neuem HCP von 33,5. Simon Sartor holte sich mit 41 Nettopunkten den 2. Platz, gefolgt von Horst Deppe mit 34 Nettopunkten.

Den Nearest to the Pin der Damen gewann mit einem Präzisions – Schlag (2,39 m) Ulrike Springer.

Bei den Herren siegte Till Dennier mit 3,64 m.

Den Longest Drive der Damen holte sich mit einer Schlaglänge von 173 m Renate McLachlan.

Mit einer unglaublichen Schlaglänge von 275 m gewann Heinrich – Georg Möller den Longest Drive der Herren.

 

Wir gratulieren der Siegerin und den Siegern und freuen uns auf den 2. Detmolder – Cup bei uns am 22. Juli 2018.